Eigentlich wollte ich gar keinen Platformer bauen, aber dann habe ich im Zuge eines größeren Projektes mir Kurse auf Udemy angeguckt und da einen für einen Platformer gefunden der mir gefiel.

Zuerst habe ich auch mit den Assets des Kurses gearbeitet, aber schnell wurde mir klar, das ich da selbst andere Dinge dran rum basteln will. Da ich noch eine Jahresmitgliedschaft bei craftpix.net hatte (keine Ahnung warum) und die da echt nette Assets hatten hab ich mir gedacht: warum nicht…

Und so fing es an… ich gebe zu, inzwischen bin ich ein wenig vom Kurs abgekommen (haha, also vom Lerninhalt des Kurses, den ich eigentlich belegt hatte), aber es macht sehr viel Spass und das was ich hier lerne kann ich gut fürs Hauptprojekt bauen (nein, von dem verrate ich an dieser Stelle nichts).

Die Grafiken des Platfomers sind also nicht von mir, aber die Programmierung ist es. Das ganze setze ich mit Unity um.

Hier ein paar Screenshots:

Derzeit gibt es drei Charakterklassen… es kommen noch sechs weitere. Die Feuermagierin hat als Special Attack sogar einen Fernkampangriff

Mit nur zwei Leveln ist es was spährlich derzeit (ok, es gibt ein verstecktes drittes), aber ich arbeite ja noch an den Grundmechaniken

Und so sieht die Gameplay-Oberfläche aus 🙂

Wer sich anmeldet und ein bisschen mit diskutiert ist herzlich eingeladen mit zu testen 🙂